Seminar Qualitätsmanagement update

Seminar Qualitätsmanagement update – Produkt-Nr. Q02

Ihr Nutzen:

Tag 1:

  • Prinzipien des Qualitätsmanagements
  • Werkzeuge des Qualitätsmanagements gezielt einsetzen
  • Neue Ideen ausprobieren und schnell zur Marktreife führen

Tag 2:

  • Was macht Change-Projekte aus?
  • Agiles Projektmanagement mit Scrum & Co.
  • Sprint: Wie man in nur fünf Tagen neue Ideen testet und Probleme löst

 

Seminar Qualitätsmanagement update

 

Teilnehmer haben auch folgende Seminare gebucht:


Qualitätsmanagement Update


Risikomanagement für Beauftragte im Qualitätsmanagement


Qualitätsmanagement-Beauftragter – Lehrgang mit Zertifizierung

 

Zielgruppe – Seminar Qualitätsmanagement update

  • Vorstand/Geschäftsführung, Prokuristen und kaufmännische Leitung.
  • Fach- und Führungskräfte sowie Beauftragte aus den Bereichen Qualitätsmanagement

 

Tag 1: Seminar Qualitätsmanagement update

Prinzipien des Qualitätsmanagements

  • Welche Kultur benötigt ein schlankes Unternehmen?
  • Die wichtigsten Erfolgstreiber im Qualitätsmanagement
  • Toyota-Produktionssystem – Lessons Learned für die eigene Branche
  • Verzögerungskosten (Cost of Delay) gezielt identifizieren und reduzieren
  • Aufgaben des Managements: Dynamik im Unternehmen managen
  • Die Lean-Falle und wie Sie Ihr ausweichen

S&P Test: Benötigt Ihr Unternehmen ein Work-Out? Einsatz des General Electrics-Erfolgstools

 

Werkzeuge des Qualitätsmanagements gezielt einsetzen

  • Lean-Prinzipien zur Gewohnheit machen
  • Probleme beschreiben und lösen: 6W – Hinterfragetechniken
  • Die 5S — Methode: Sicher, sauber und übersichtlich
  • Fehlervermeidung mit Poka Yoke, FMEA und TQM
  • M7 — sieben Management-Werkzeuge zur Qualitätssicherung
  • Rüstzeiten im Team reduzieren mit SMED
  • KVP/KAIZEN — Prozesse gezielt verbessern

S&P Leitfaden: Qualitätsmanagement im Unternehmen

 

Neue Ideen ausprobieren und schnell zur Marktreife führen – Seminar Qualitätsmanagement update

  • Wie Führung helfen kann Lean zur Gewohnheit zu machen
  • Teams im Veränderungsprozess richtig führen
  • Leane Ziele definieren, umsetzen und die Mitarbeiter für die Ziele gewinnen
  • Schlanke Kommunikation – eine andere Kommunikation ist der beste Weg
  • Das Visiualisierungsboard: KPIs und Ziele für mehr Agilität

S&P Checkliste: Leane Ziele SMART formulieren
S&P Test: Wie professionell leiten Sie Ihr Team?
S&P Test: In welcher Teamphase befinden wir uns?

 

Tag 2: Seminar Qualitätsmanagement update

Was macht Change-Projekte aus?

  • Das Unternehmen verändern – Aufbau einer Innovationskultur
  • Besonderes Augenmerk: Ängste, Widerstände? Akzeptanz!
  • Auftragsklärung mit dem Owner: Commitment einholen!
  • Einbettung im Gesamtchange – Schnittstellenbetrachtung
  • Rollen im Change-Projekt festlegen
  • Flow schaffen und ein Pull-System etablieren

S&P Leitfaden: Moderation mit System
S&P Test: Wie professionell managen Sie Veränderungen?

 

Agiles Projektmanagement mit Scrum & Co. – Seminar Qualitätsmanagement update

  • Ein agiles Unternehmen schaffen
  • Wie agiles Projektmanagement funktioniert
  • Mehr Flexibilität im Projekt – Einsatz von agilen Techniken
  • Projektanforderungen im Griff: Use Cases, Burn-Down-Charts & Co.
  • Der Mix macht`s: Kombination agiler Techniken
  • Das Miteinander in agilen Teams
  • Projektmanager und Scrum Master als Team-Coaches

S&P Leitfaden: Moderation mit System
S&P Test: Wie gut beherrschen Sie die Moderationstechniken?

 

Sprint: Wie man in nur fünf Tagen neue Ideen testet und Probleme löst

  • Wie funktioniert der Google Design Sprint?
  • Montag: Erstellen Sie Ihren Routenplan
  • Dienstag: Neu kombinieren und verbessern
  • Mittwoch: Rumble – zwei mögliche Alternativen im Test
  • Donnerstag: Wie Sie Ihren Prototypen erstellen
  • Freitag: Persönliches Gespräch an Stelle von Big Data

S&P Leitfaden: Instrumente für den Google-Sprint

 

Neues Datenschutzgesetz DS-GVO – Seminar Qualitätsmanagement update

Wesentliche Neuerungen der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) sind folgende 10 Punkte. Künftig gelten das Marktortprinzip, sog. räumlicher Anwendungsbereich, neue Grundsätze der Datenverarbeitung, ein Verzeichnis aller Datenverarbeitungstätigkeiten, die Erweiterung der Informationspflichten, das Recht auf Vergessenwerden“, Schutz personenbezogener Daten von Kindern, Datenschutzfolgenabschätzung, das Prinzip des „One-Stop-Shop“, die verschärften Meldepflicht von „Datenpannen“ sowie deutlich verschärfte Sanktionen und Bußgelder. Mit unserer Seminarreihe Datenschutz im Unternehmen erhalten Sie alle Neuerungen kompakt aufbereitet. Sie suchen Unterstützung für die Umsetzung. Besuchen Sie unser Informationsangebot S&P Business Coaching

Pin It on Pinterest

Share This